Herstellung von Überhitzungsschutz und Schaltern seit 2010.

Über Haichuan Anwendung des Temperaturschalters des Einphasenmotors Benutzerhandbuch | Haichuan

2022/07/19

Kleine Haushaltsgeräte, Elektrowerkzeuge und andere Maschinen und Geräte, die Einphasenmotoren verwenden, können Temperaturschalter verwenden, um den Motor vor einem Durchbrennen des Motors und der Wicklung aufgrund von Motorerwärmung zu schützen, was zu Motorschäden führt.

Senden Sie Ihre Anfrage

Bei einem kapazitiv gestarteten und betriebenen Einphasenmotor wird an der Hauptwicklung des Unterputzpol-Spaltpolmotors am gemeinsamen Abgang von Haupt- und Hilfswicklung ein Temperaturschalter in Reihe geschaltet, der am Ende festlegbar ist der Motorwicklung mit Draht oder Wärmeleitkleber. Wenn der Einphasenmotor für den Lastbetrieb an das Einphasen-Wechselstromnetz angeschlossen wird, erwärmt sich der Motor aufgrund von Kupfer- und Eisenverlusten. 

Wenn die Temperatur im Inneren des Motors gleich der vom Temperaturschalter eingestellten Aktionstemperatur ist, wird der Temperaturschalter automatisch getrennt, und die Leitung ist stromlos, und der Motor hört auf, sich zu drehen. Wenn die Temperatur auf die sichere Temperatur fällt, schaltet der Temperaturschalter im Motor automatisch die Stromversorgung ein, nachdem der Motor stoppt und auf Minuten schaltet, und der Motor läuft wieder. Tatsächlich wird der Temperaturschalter bei einer bestimmten Temperatur erhitzt und ausgeschaltet und dann automatisch zurückgesetzt und bei einer bestimmten Temperatur eingeschaltet. 


Der Temperaturschalter kann auch nicht automatisch zurückgesetzt werden. Im Allgemeinen wird der Temperaturschalter mit automatischer Rückstellung am besten in Einphasenmotoren verwendet. Entsprechend dem unterschiedlichen Isolationsgrad des Einphasenmotors sind auch das Modell und die Aktionstemperatur des in der Motorstatorwicklung in Reihe geschalteten Temperaturüberwachungsschalters unterschiedlich, was erfordert, dass die Aktionstemperatur des Serien-Thermoschutzes angemessen sein sollte. folgendermaßen

Isolationsgrad des Motors: Klasse A, Klasse E, Klasse B, Klasse F


Maximal zulässige Betriebstemperatur des Motors 105 ℃ 120 ℃ 130 ℃ 150 ℃


Die optimale Schutztemperatur des Temperaturschalters beträgt 110 ℃ 125 ℃ 135 ℃ 150 ℃


Aus dem Obigen ist ersichtlich, dass die Aktions-Ausschalttemperatur des Temperaturschalters etwas höher sein sollte als die maximal zulässige Arbeitstemperatur des Motors, aber die Schutztemperatur sollte entsprechend der tatsächlichen Installationsumgebung ausgewählt werden, wenn der Temperaturschalter ausgewählt wird , um die beste Schutzwirkung zu erzielen.


Da der Einphasenmotor den Temperaturschalter übernimmt, brennt der Motor nicht mehr aufgrund der Motorerwärmung aus, wodurch die übermäßigen Verluste reduziert werden. Daher wird der Einphasenmotor am besten durch den Einbau des Temperaturschalters geschützt.


Senden Sie Ihre Anfrage

Anhang: